English
Menü

100 Tage – ein Team: RND zieht ins EM- und Olympiastudio um

Pünktlich zur Fußball-EM hat das Sportteam des Redaktionsnetzwerkes Deutschland neue Räume bezogen. Für die Großereignisse des Jahres ist ein eigenes Studio eingerichtet worden.

"Hier riecht es nach Werkstatt", sagt Marco Fenske, Mitglied der Chefredaktion im RedaktionsNetzwerk Deutschland und Sportchef in der MADSACK Mediengruppe, als er das neu eingerichtete EM- und Olympiastudio betritt. Die RND-Sportredaktion, verstärkt durch Kollegen mehrerer Madsack-Zeitungstitel, ist hier zusammengerückt, um die sportlichen Großereignisse des Jahres zu begleiten.

Hier entstehen die Sportseiten von 34 Zeitungen mit einer Gesamtauflage von 1,4 Millionen Exemplaren, und auch der Sportbuzzer wird in den neuen Räumen produziert. Ein Rundgang mit dem Mitglied der Chefredaktion: