English
Menü

RND auf dem 14. Internationalen Newsroom Summit der WAN-IFRA

Geschäftsführer Uwe Dulias spricht auf dem „International Newsroom Summit“ über smarte Newsroom-Konzepte und das RND.

Die diesjährige Veranstaltung richtet sich an kleine und mittelgroße Redaktionen, die mehr über wirksame Strategien und Konzepte für ihre tägliche Arbeit erfahren möchten. In diesem Rahmen wird Uwe Dulias, Geschäftsführer des RedaktionsNetzwerks Deutschland, am kommenden Montag auf dem Podium der WAN-IFRA in Hamburg mit Branchenkennern über das Thema „The New News Hub: how to be live, deep and cooperative“ diskutieren. Mit dabei sind Doug Wilks, News Division Managing Editor bei der Deseret Management Corp. aus den USA, und Wolfgang Krach, Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung. Es wird vor allem um verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten des kollaborativen Journalismus, integrierende Prozesse und Workflows sowie einen optimalen Ressourceneinsatz in Redaktionen gehen. Der Chefredakteur von 24heures, Thierry Meyer, aus der Schweiz wird die Diskussion moderieren. Das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier.

Die WAN-IFRA (World Association of Newspapers and News Publishers) fungiert als weltweite Austauschplattform für Ideen, Informationen und Erfahrungen im Publishing-Sektor. Im Vorfeld der Veranstaltung hat Uwe Dulias der WAN-IFRA ein Interview gegeben. Er erklärt darin unter anderem, wie das RND Zeitungsseiten und individuelle Themenpakete mit überregionalem Bezug produziert und an seine Partnerverlage liefert. Das Interview in voller Länge finden Sie hier.