English
Menü

Eröffnung der neuen Schaltzentrale des RND

Die MADSACK Mediengruppe hat am 18. November den Newsroom des RedaktionsNetzwerkes Deutschland (RND) eröffnet.

Hannover, 18.11.2014. Die MADSACK Mediengruppe hat am Dienstag den hochmodernen Newsroom des Redaktionsnetzwerkes Deutschland (RND) eröffnet. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Medienbranche wohnten der Eröffnung in Hannover bei. Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil bezeichnet das RND während der Eröffnung als „innovative Antwort auf die großen Herausforderungen, vor denen alle Zeitungsverlage derzeit stehen“. Weil weiter: „Die Bildung einer zentralen Redaktion im Sinne einer verlagsinternen Nachrichtenagentur ist darauf eine interessante Antwort. Dass auf einzelne Themenbereiche spezialisierte Journalistinnen und Journalisten die Qualität der Berichterstattung nicht nur halten, sondern womöglich verbessern helfen, ist ein ambitioniertes, aber auch plausibel erscheinendes Ziel.“

MADSACK-Konzerngeschäftsführer Thomas Düffert: „Ohne den Willen, am Qualitätsjournalismus festzuhalten, brauchen wir auch in Zukunft gar nicht erst anzutreten. Hier können Sie sehen, dass wir es ernst meinen mit unserem Bekenntnis zu gutem Journalismus. Aus dem RND ist innerhalb kürzester Zeit eine der schlagkräftigsten Redaktionen in Deutschland geworden.“ Ein wichtiger Schritt auch für die Medienstadt Hannover. Per Video-Zuspieler gratulierte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier: „Herzliche Glückwünsche zum neuen Newsroom in Hannover. Das stärkt die niedersächsische  Landeshauptstadt, es stärkt vor allem das medienpolitische Profil. Und es schafft neue Möglichkeiten, verbesserte Möglichkeiten für die Berichterstattung.“

Das RND beliefert 35 Tageszeitungen in der Republik mit einer täglichen Gesamtauflage von mehr als 1,3 Millionen Exemplaren und einer Reichweite von 3,5 Millionen Lesern am Tag. Überregionale Berichterstattung aus den Ressorts „Medien“, „Blick in die Zeit“, „Politik“, „Sport“, „Wirtschaft“ und „Ratgeber“ wird in drei Formaten produziert (Nordisches, Rheinisches und Berliner Format). Der rund angelegte Newsroom ist eine journalistische Schaltzentrale auf dem neuesten Stand der Medien-, Büro- und Kommunikationstechnik. Produziert wird an vier crossmedial ausgerichteten Desks. Das Herzstück der Produktion ist die multimediale „Hiperwall“ (4,90 x 2,10 m), die unter anderem für die Seitenproduktion, Videokonferenzen, die Übersicht der aktuellen Nachrichtenlage oder das Abspielen von Bewegtbild parallel genutzt werden kann.

Pressebilder zum Download finden Sie unter http://rnd.madsack.de/