English
Menü

Bartsch: Linke wollen nicht auf SPD und Grüne zugehen

Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch lehnt es ab, inhaltlich auf SPD und Grüne zuzugehen.

„Kompromisse im Vorfeld einer Wahl wird es mit uns nicht geben. Das wäre absurd und der Sargnagel für ein Mitte-Links-Bündnis“, sagte Bartsch dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Er kämpfe für eine starke Linke - und zwar auch im Wettbewerb mit SPD und Grünen. „Ich sehe nach wie vor die große Gefahr, dass sich SPD und Grüne nach der Bundestagswahl darin überbieten werden, sich für eine Koalition mit der Union hübsch zu machen. Nur wer die Linke wählt, kann ausschließen, dass seine Stimme nicht Frau Merkels Kanzlerschaft verlängert“, erklärte Bartsch.