English
Menü

CSU springt Gabriel bei TTIP bei

Die CSU unterstützt Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) bei dessen skeptischem Kurs gegenüber dem umstrittenen TTIP-Freihandelsabkommen mit den USA.

Der Vorsitzende des Wirtschaftsausschusses des Bundestages und frühere CSU-Bundesminister Peter Ramsauer sagte den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland: „Sigmar Gabriel hat eine sehr realistische Sichtweise hinsichtlich TTIP. Das sollte eigentlich auch Haltung der gesamten Bundesregierung sein.“

Man sei in den Verhandlungen „meilenweit von einer Einigung entfernt“. Deshalb wäre es auch „sträflich, das Abkommen auf Biegen und Brechen bis Jahresende zu Ende verhandeln zu wollen", sagte der CSU-Politiker Ramsauer.

Gabriel hatte am Wochenende Kanzlerin Angela Merkel unter anderem leichtfertigen Zeitdruck in der TTIP-Frage vorgeworfen.