English
Menü

Caffier: "Fußball-Länderspiel in Berlin könnte ein Problem werden"

Nach den Terroranschlägen in Brüssel wachsen in Sicherheitskreisen offenbar Bedenken mit Blick auf anstehende Großereignisse in Deutschland.

"Das Fußball-Länderspiel zwischen Deutschland und England könnte ein Problem werden", sagte der Innenminister von Mecklenburg-Vorpommern, Lorenz Caffier, den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland. Die Mannschaften treffen am Sonnabend im Berliner Olympiastadion zusammen. Der CDU-Politiker sagte, vieles werde davon abhängen, wie groß die Unruhe wird, die jetzt nach den Anschlägen in Brüssel entstehe.

Im vorigen Jahr hatten Terrorwarnungen ausländischer Geheimdienste zur Absage eines Fußball-Länderspiels gegen die Niederlande in Hannover geführt. Das Stadion war kurz vor Spielbeginn evakuiert worden. Für die Begegnung mit England am Sonnabend im Berliner Olympiastadion plant die Polizei ungewöhnlich strenge Sicherheitskontrollen.

Am Dienstag nach Ostern soll ein Länderspiel der deutschen Mannschaft gegen Italien folgen. Schauplatz ist die Allianz Arena in München. Die abendliche Serie der Pariser Terroranschläge vom 13. November 2015, bei denen 130 Menschen getötet wurden, hatte mit einem Selbstmordanschlag am Rande eines Fußball-Länderspiels zwischen Deutschland und Frankreich begonnen.