English
Menü

„Eurofighter“ Olaf Thon bedauert Huub Stevens Karriereende

"Eurofighter" Olaf Thon befürchtet, dass die Fußball-Bundesliga nach dem Rücktritt und gleichzeitigen Karriereende von Hoffenheim-Trainer Huub Stevens einen besonderen Charakter verliert.

"Er war ein prägender, ausländischer Trainer, der seinesgleichen sucht", sagte der Weltmeister von 1990 dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), zu dem mehr als 30 Tageszeitungen gehören. Gemeinsam holten Coach Stevens und der damalige Libero Thon den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte des FC Schalke 04: den Uefa-Cup 1997.

Thon sagte über seinen Erfolgstrainer, mit dem er auch den DFB-Pokalsieg 2001 feierte: "Er war einer meiner besten Trainer, auf einer Stufe mit Jupp Heynckes." Der 49-Jährige zeigte gegenüber dem RND Verständnis für Stevens‘ Entscheidung: "Der Job des Trainers ist brutal. Die Gesundheit geht vor. Gute Besserung!"