English
Menü

Gabriel fordert mehr Polizei nach Handgranaten-Anschlag

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) hat "die Biedermänner" in der Politik mitverantwortlich für den Handgranaten-Anschlag auf ein Flüchtlingsheim in Villingen-Schwenningen gemacht.

Gegenüber den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland forderte Gabriel als staatliche Reaktion "mehr Polizei in Bund und Ländern". Deutschland stehe wegen der Zunahme rechter Gewalt aber "sicher nicht auf der Kippe", sagte der SPD-Chef. "Wir sind ein ganz stabiles demokratisches Land. Ich wehre mich gegen das Zerrbild von Deutschland, als ob die Bundesrepublik in erster Linie aus rechtsradikalen Gewalttätern oder kriminellen Ausländern bestünde." Das sei ja nicht wahr. "Was allerdings wahr ist, wir haben eine gefährliche Zunahme von Gewalttätern. Es gibt eben die Brandstifter - und dazu viele Biedermänner, die diese Brandstifter einladen."