English
Menü

Gregor Gysi sieht Perspektiven für Schwarz-Links

Mit Blick auf die unklaren Mehrheitsverhältnisse nach den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt hat der frühere Linksfraktionschef Gregor Gysi die CDU aufgefordert, auch über ein Regierungsbündnis mit der Linken nachzudenken.

„Die CDU muss jetzt noch nicht den Weg gehen, aber sie und die Linken müssen sich Gedanken machen, dass sie ihn eines Tages gehen müssen“, sagte er dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Die Erfolge rechtspopulistischer Parteien in Europa und in Deutschland erforderten, „dass alle springen. Von der Union bis zur Linken“. Wenn man diesen Trend nicht gemeinsam verhindere, „dann begehen wir historisch einen schweren Fehler“, warnte Gysi.