English
Menü

Kujat fordert neun Milliarden mehr für die Bundeswehr

Der frühere Bundeswehrgeneral Harald Kujat fordert eine Aufstockung des Personals bei der Bundeswehr.

Der Truppenumfang müsse von jetzt 180.000 auf 200.000 Berufs- und Zeitsoldaten erhöht werden, forderte Kujat im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND), dem 30 Zeitungen angehören. Kujat plädiert zudem für einen Aufstocken des Verteidigungshaushaltes in den nächsten um neun Milliarden Euro bis zum Jahr 2018.