English
Menü

Oppermann: Flüchtlingsgipfel ist „Befreiungsschlag“

In Berlin haben sich die Länderchefs und Bundeskanzlerin Angela Merkel auf ein Gesetzespaket zur Lösung der Flüchtlingskrise geeinigt. SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann beurteilt die Ergebnisse gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland als "Beschreiungsschlag".

Als einen „Befreiungsschlag“ in der Flüchtlingsfrage wertet SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann die Ergebnisse des nationalen Flüchtlingsgipfels im Kanzleramt. Gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, der mehr als 30 Tageszeitungen angehören, sagte der Bundestagsfraktionschef: „Die Verteilungskämpfe sind beendet. Jetzt können sich alle auf ihre Aufgaben konzentrieren.“ Die Zivilgesellschaft habe bereits gezeigt, dass sie stark ist. „Jetzt steht auch die Verantwortungsgemeinschaft von Bund, Ländern und Kommunen.“

Dieter Wonka