English
Menü

Schmidt: Doppelstaats-Türken sollen sich zu Merkel und Gauck bekennen

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt hat die in Deutschland lebenden türkischen Doppelstaatler aufgefordert, sich eindeutig zum Bundespräsidenten und zur Bundeskanzlerin statt zum türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan zu bekennen.

Gegenüber den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND) sagte Schmidt, der zugleich stellvertretender CSU-Vorsitzender ist: „Unser Staatsoberhaupt ist Joachim Gauck und Regierungschefin ist Angela Merkel.“ Es müsse deutlich gemacht werden, „dass mit der deutschen Staatsbürgerschaft das Bekenntnis zum Grundgesetz unwiderruflich verbunden ist“. Meinungsfreiheit und Versammlungsfreiheit seien in Deutschland „nicht Spielball politischer Interessen“, warnte der CSU-Politiker. „Von allen, die bei uns in Deutschland leben wollen, erwarte ich, dass sie diesen Grundrechten beipflichten.“