English
Menü

Trittin hält Bilderberg-Konferenz Geheimniskrämerei vor

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat den Organisatoren der Bilderberg-Konferenz unnötige Geheimniskrämerei vorgehalten.

„Die Bilderberger haben es bislang nur unzureichend geschafft, sich an die Gegenwart anzupassen“, sagte Trittin den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland. Die Bilderberg-Konferenz, die am Donnerstag in Dresden beginnt, versammelt einmal im Jahr hohe Politiker, Wirtschaftsbosse, Akademiker und einige Journalisten hinter verschlossenen Türen.

„Im Kern ist es eine Konferenz, die sich in der Substanz, in der Qualität und Quantität der Anwesenden nicht von der Münchner Sicherheitskonferenz unterscheidet. Die überträgt aber Teile ihrer Diskussionen öffentlich“, sagte Trittin. Der Grünen-Politiker war selbst im Jahr 2012 bei der Bilderberg-Konferenz im US-Bundessstatt Virginia dabei.