English
Menü

Union sieht Putins „bekanntes Strickmuster“ in der Ukraine

Die Unionsfraktion im Bundestag verdächtigt den russischen Staats- und Parteichef Wladimir Putin, Urheber der jüngsten neuen Spannungen in der Ukraine zu sein.

Der Militärexperte Ingo Gädechens, Obmann der CDU/CSU im Verteidigungsausschuss, sagte, vermutlich habe Russland die ukrainische Mobilmachung provoziert, um eigene Aktionen zu rechtfertigen. „Dieses Strickmuster ist hinlänglich bekannt und brandgefährlich“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland.

Es sei „auffällig“, dass Putin zuvor sehr ruhig agiert und eine Verständigung mit dem türkischen Präsidenten Erdogan gesucht habe. „Die Russen könnten jetzt versuchen, weiter zu expandieren und den Separatisten in der Ost-Ukraine zum Erfolg zu verhelfen“, sagte der aus Schleswig-Holstein stammende Abgeordnete, der auch Mitglied der Nato-Parlamentariergruppe im Deutschen Bundestag ist.