English
Menü

Wehrbeauftragter fordert Ende des Bundeswehreinsatzes in der Flüchtlingskrise

Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags Hans-Peter Bartels hält die Einsatzbelastung der Bundeswehr für bedenklich.

"Die Marine hat nun das Limit der Belastbarkeit erreicht", sagt Bartels  dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). Insgesamt habe sich die Zahl der Soldaten in Auslandseinsätzen seit Mitte des Jahres verdoppelt. "Deshalb kann die Hilfe der Bundeswehr zur Bewältigung der Flüchtlingskrise keine Dauereinsatzaufgabe werden!"