English
Menü

Trittin nennt Trumps Tweet „unverantwortlich“

Der Grünen-Außenpolitiker Jürgen Trittin hat die Ankündigung von US-Präsident Donald Trump für einen Militärschlag in Syrien scharf kritisiert.

„Es ist unverantwortlich über Twitter Russland den Krieg zu erklären, während die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen zur Aufklärung anreist“, sagte Trittin dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Donnerstagausgabe). „Erst schießen, dann untersuchen - das kennen wir von George W. Bush. Das hat wenig mit Syrien, aber viel mit dem innenpolitischen Druck auf Trump hier in Washington zu tun“, sagte Trittin, der sich am Mittwoch zu politischen Gesprächen in Washington aufhielt.

Trump hatte in einem Tweet Russland vor US-Beschuss in Syrien gewarnt. „Halte dich bereit, Russland“, so Trump.