English
Menü

Widmann-Mauz verurteilt Anschläge auf türkische Einrichtungen

Die künftige Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, die CDU-Politikerin Annette Widmann-Mauz, hat sich bestürzt gezeigt über die jüngste Häufung von Anschlägen auf türkische Einrichtungen in Deutschland.

„Gewalt gegen Gotteshäuser, Vereine und Geschäfte sät Hass und spaltet unsere Gesellschaft. Ich verurteile die Anschläge aufs Schärfste“, sagte Widmann-Mauz dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND, Dienstag). „Ich hoffe sehr, dass die Landesbehörden schon bald Ermittlungsergebnisse vorlegen können und die Schuldigen zur Verantwortung gezogen werden“, betonte Widmann-Mauz, die am Mittwoch das Amt der Staatsministerin  für Integration im Kanzleramt antreten und damit der SPD-Politikerin Aydan Özoguz nachfolgen soll.