English
Menü

Hallervorden hat keine Angst vor Demenz

Der Schauspieler und Kabarettist Dieter Hallervorden (82) hat keine Angst, an Demenz zu erkranken.

Dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND) sagte er: „Ich möchte mich an der Zukunft erfreuen und sie nicht so düster ausmalen. Sonst kommt mir ja meine gute Laune abhanden.“ Angst habe er nicht: „Ich lerne schließlich mein Leben lang Texte und kann auch alte Rollen schnell wieder abrufen.“ Ein gewisser Verschleiß sei allerdings unausweichlich. Er unternehme etwas dagegen, schwimme jeden Tag, segle, surfe. Bis vor Kurzem sei er noch Wasserski gelaufen.

Hallervordens größter jüngster Kinoerfolg war die Komödie „Honig im Kopf“. Darin spielte er einen Alzheimer-Kranken.