English
Menü

Mohring: Jamaika-Koalition faktisch unmöglich

Mike Mohring, CDU- Landes- und Fraktionschef in Thüringen, hat seine Partei zum „Kampf um die Rettung der Demokratie“ aufgerufen.

Im Gespräch mit den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND, Dienstagausgaben), verwies Mohring auf die besondere Situation im Osten nach der Bundestagswahl: „Bis zu 40 Prozent der Bürger haben sich im Osten am rechten und dem linken Rand versammelt.“ Wenn es die Union nicht schaffe, diesen Kampf um die Herzen der Menschen zu gewinnen, „dann erwächst daraus ein dauerhafter Schaden für die Stabilität der Bundesrepublik“. Die Union dürfe deshalb die Wahlergebnisse vom Sonntag nicht gesundbeten.

Einer Jamaika-Koalition auf Bundesebene gibt Mohring vor diesem Hintergrund keine Chance. „Man muss es zwar versuchen, aber eine Vier-Parteien-Koalition mit der CSU als kleinster Kraft macht Jamaika faktisch unmöglich.“