English
Menü

Schwesig plant schnellere Angleichung der Ostrenten

Mecklenburg-Vorpommerns neue Ministerpräsidentin, Manuela Schwesig (SPD), plant eine neue Initiative, um die Ostrenten schneller an das Niveau der Westrenten anzugleichen.

„Ich werde bei meinen ostdeutschen Kollegen dafür werben, dass wir nach der Bundestagswahl gemeinsam mit der neuen Bundesregierung den Zeitplan noch einmal auf den Prüfstand stellen“, sagte sie dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).  Sie selbst sieht sich „in der Verantwortung“, zukünftig dem Osten Deutschlands eine starke Stimme auf Bundesebene zu geben.  „Die letzten vier Jahre in der Bundesregierung haben mir gezeigt, dass die ostdeutschen Interessen noch immer laut und stark vertreten werden müssen“, sagte Schwesig.