English
Menü

Starfriseur Udo Walz rät Martin Schulz zu markanterer Brille

Für den Bundestagswahlkampf hat Promi-Friseur Udo Walz einen Tipp für Martin Schulz: eine andere Brille.

Auf seinem Friseurstuhl haben schon Helmut Kohl und Gerhard Schröder gesessen, und Angela Merkel verdankt ihren Look ebenfalls dem Berliner Starfriseur Udo Walz. Auch zum SPD-Kandidaten Martin Schulz fällt dem Coiffeur allerhand ein. Vor allem eins: Die Brille muss weg. „Ich rate ihm zu einer braunen Hornbrille, ein etwas größeres Gestell mit runden Gläsern, auffällig, markant und stylisch – das kommt beim Wähler an“, sagt der 72-jährige Schwabe. An Schulz‘ Frisur hat er hingegen nichts auszusetzen: „Die soll bleiben, wie sie ist.“