English
Menü

"Viele können sich an Götze ein Beispiel nehmen“

Ex-Bundestrainer Berti Vogts traut Mittelfeldspieler Toni Kroos eine noch größere Führungsrolle in der deutschen Nationalmannschaft zu. „Er hat das Zeug zu einem absoluten Topführungsspieler“, schreibt Vogts in seiner Kolumne beim RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

„Ich würde mir von Toni Kroos wünschen, dass er noch mehr aus sich rausgeht. Gerade jetzt als Champions-League-Sieger.“ Vogts lobte den Profi von Real Madrid. „In seinem Fuß steckt die pure Präzision, seine Diagonalbälle über das halbe Spielfeld kommen millimetergenau.“  
Vogts äußerte sich auch zu Nationalspieler Mario Götze, der zuletzt in die Kritik geraten war. „Mario Götze ist ein richtig guter Junge, auch charakterlich“, sagte Vogts dem RND. „Trotz seiner schwierigen letzten Saison, die für ihn verschenkt war, hat er kein schlechtes Wort über Bayerns Trainer Pep Guardiola verloren, auch nicht ab dem Zeitpunkt, ab dem klar war, dass Guardiola geht. Das ist charakterstark, das ist toll. Viele Spieler können sich daran ein Beispiel nehmen.“  
Mit Blick auf den weiteren Verlauf bei der EM in Frankreich sagte Vogts: „Mit diesem Mittelfeld brauchen wir uns vor keiner Mannschaft der Welt zu verstecken. Zum Problem könnte nur werden, dass die meisten Spieler offensiv ausgerichtet sind. Wenn doch nur der Schweizer Granit Xhaka, der aggressiv mit Übersicht und Tempo spielt, ein Deutscher wäre …“