English
Menü

Volkssolidarität: Altersarmut ist bereits ein ernstes Problem

Anlässlich des Armutsberichtes, den der Paritätische Wohlfahrtsverband und andere Sozialverbände am Donnerstag in Berlin vorstellen, warnt die Volkssolidarität vor wachsender Altersarmut in Deutschland.

„Altersarmut in Deutschland darf nicht weiter verharmlost werden, denn sie ist ein ernstzunehmendes Problem, schon heute“, sagte Wolfram Friedersdorff, Präsident des Bundesverbandes der Volkssolidarität, dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND). „In den ostdeutschen Bundesländern ist die gesetzliche Rente für fast alle die einzige Einnahmequelle im Alter“, so Friedersdorff weiter. „Wenn das Rentenniveau weiter nach unten geschraubt wird, haben die Menschen nichts, womit sie diese Lücke stopfen könnten“, fügte er hinzu. „Altersarmut ist damit programmiert.“