English
Menü

SPD-Politiker Annen warnt vor einem „Albtraum für Europa“

Der SPD-Außenpolitiker Niels Annen warnt vor einer italienischen Regierung unter Führung der rechtsextremen Lega. „Ein Ministerpräsident Matteo Salvini von der Lega-Partei wäre ein Albtraum für Europa“, sagte Annen dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).

Jetzt seien die demokratischen Kräfte des Landes aufgefordert, das Beste aus dem Ergebnis zu machen.Der SPD-Bundestagsabgeordnete sieht jedoch auch die EU sowie die Bundesregierung in der Pflicht. „Deutschland und die anderen EU-Partner müssen sich fragen, wie man Italien künftig bei der Bewältigung der immensen Herausforderungen, vor denen das Land steht, besser unterstützen kann, damit es nicht endgültig in den Abgrund des Populismus fällt“, sagte Annen dem RND.

In Italien mache sich eine „wachsende gesellschaftlichen Verunsicherung“ breit. „Erschwerend kommt hinzu, dass das Land mit am stärksten von der Flüchtlingskrise betroffen ist und seit vielen Jahren wirtschaftlich stagniert“, sagte Annen. Dies müsse Europa bei der Bewertung des italienischen Wahlergebnisses berücksichtigen.